Gartenquartier

Historisches Flair verschmilzt mit modernem Design

Die Architektur unseres Neubauprojektes passt sich beispielhaft in die Umgebung ein. Die beiden, an einen traditionellen Gutshof erinnernden Gebäude, strahlen einen besonderen, heimelig ländlichen Charme aus. Hinter der Klinkerfassade verbergen sich zwei „Haus im Haus“- Wohnungen und zwölf unterschiedlich geschnittene Etagenwohnungen. Jeder Wohnung steht ein PKW-Stallplatz zur Verfügung und auch für Fahrradstellplätze ist gesorgt. Im Untergeschoss sind allen Wohnungen großzügige Kellerräume zugeteilt.

Das 1.931 m² große Grundstück bietet den Erdgeschosswohnungen eigene Gartenanteile und im liebevoll angelegten Innenhof großzügige Gemeinschaftsflächen. Die Einheiten in den oberen Etagen offerieren mit einladenden Balkonen ebenfalls einen herrlichen Platz an der Sonne und sind, dank der vorhandenen Aufzüge, bequem zu erreichen.

Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2017 geplant.

HAUS IM HAUS

BESSER ALS DIE EIGENEN VIER WÄNDE

In jedem der beiden Gebäude entsteht eine großzügige „Haus im Haus“-Wohnung, deren rund 131 m² Wohnfläche sich über zwei voll unterkellerte Etagen verteilen und so nicht nur jedem Familienmitglied seinen ganz persönlichen Rückzugsort, sondern auch einen großzügigen, zur Küche offen gestalteten Wohnraum für gemeinsam verbrachte Quality-Time bieten. Zwei Terrassen lassen Sie die Sonne von der ersten bis zur letzten Minute genießen und der eigene Gartenanteil versüßt Ihnen laue Sommerabende und gemütliche Wochenenden. Auf der oberen Wohnebene finden Sie mit drei Schlafzimmern — eines davon mit Balkon — und einem Vollbad den privaten Bereich Ihres neuen Zuhause.

Im Untergeschoss verfügen diese Wohnungen jeweils über einen Vollkeller mit vier beheizbaren Räumen, von denen sich einer optimal als Hauswirtschaftsraum eignet. Optionale Wasseranschlüsse ermöglichen hier zudem den Einbau einer Sauna oder eines zweiten Bades. Der familienfreundlichste Vorteil ist die nette Nachbarschaft — direkt im Haus.

Auf einen Blick

  • Wohnungen über 3 Ebenen 131 m² Wohnfläche
  • Mehr als 200 m² Nutzfläche
  • Deckenhöhe in den Wohnräumen 2,70 m
  • Tageslichtbäder
  • Gäste-WC
  • 2 Terrassen
  • 91,6 m² eigene Gartenfläche
  • Balkon mit einer Größe von 10 m²
  • PKW-Stellplätze
  • Gasheizung (BHKW)
  • KfW 70 Standard
  • Fertigstellung: 3. Quartal 2017

INDIVIDUELLE

EIGENTUMS­

WOHNUNGEN

12 WEISSE LEINWÄNDE, DIE SCHON BALD IHRE TRÄUME ABBILDEN KÖNNTEN

In den gegenüberliegenden Häusern befinden sich, neben den Maisonette-Wohnungen, jeweils sechs Eigentumswohnungen mit Wohnflächen zwischen 95 m2 und 122 m2. Dank der Aufzüge sind alle zwölf Wohnungen stufenlos zu erreichen. Die vier Dach­geschoss­wohnungen sind zusätzlich rollstuhlgerecht gestaltet. Somit zeichnen sich alle zwölf Eigentumswohnungen, ganz besonders aber die Einheiten im Dachgeschoss, als ausgesprochen familien- und seniorenfreundlich aus.

Die Erdgeschosswohnungen verfügen jeweils über zwei Terrassen und einen eigenen Gartenanteil, die Einheiten in den Obergeschossen sind mit Balkonen ausgestattet. Die offene Grundrissgestaltung sorgt für schöne Lichtachsen und helle Räume. Das Wohn- und Esszimmer — einladendes Herzstück der Wohnungen — geht offen in die Küche über, auf Wunsch kann diese aber auch separiert werden.

Zudem verfügen alle Wohnungen über ein Voll- und ein Duschbad. Die Kellerräume können, durch den zusätzlichen Einbau eines Wasseranschlusses sowohl als Stauraum als auch als Hauswirtschafts-, Hobby oder Saunaraum genutzt werden. Die vielfältigen Grundrisse machen den hier entstehenden Wohnraum für alle Lebensentwürfe interessant.

Auf einen Blick

  • 12 hochwertige Eigentumswohnungen
  • Wohnflächen: 95 m² bis 122 m²
  • Großer Kellerraum für jede Wohnung (17-25 m²)
  • Fahrstuhl
  • Deckenhöhe in den Wohnräumen 2,70 m
  • Tageslichtbäder
  • Balkon oder Terrasse
  • Gäste-WC
  • PKW-Stellplätze
  • Gasheizung (BHKW)
  • KfW 70 Standard
  • Fertigstellung: 3. Quartal 2017

Baustart

Nachdem das Grundstück in der Kampstraße 12 in Reinbek geräumt wurde, haben die Erdarbeiten begonnen. Alle vorherigen Bauteile sind nun vollständig verschwunden. Es wurde eine Baugrube für die Untergrundetage (Keller) der beiden Baukörper ausgehoben. Hier entsteht nun das Fundament für die neuen Gebäude.